Ablauf

 

Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig. Atemübungen, leichte Körperübungen, tänzerische Bewegungen und gemeinsames Tönen bringen dich in Fluss. Damit wir gut geerdet und zentriert sind, bringen wir die Töne immer wieder in den Körper.

In verschiedenen Uebungen in der Gruppe, zu zweit und alleine, erklingen deine Töne. Alle Töne sind willkommen: brummende, schrille, leise, unsichere oder disharmonische. Manchmal erklingen auch wunderschöne Melodien. Dazwischen versenken wir uns immer wieder in Stille, um das ganze nachklingen zu lassen.

 

AdminImpressumDesign by lenias